VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Planung einer Party

Ob Geburtstag, Silvester oder die ersten Sommerstrahlen – Anlässe und Gründe, um eine Party zu schmeißen und Gäste einzuladen lassen sich schnell finden. Das eigene Haus wird gefüllt mit den besten Freunden oder liebsten Verwandten und somit müssen entsprechend der Partygesellschaft gewisse Entscheidungen und Vorkehrungen getroffen werden. Das Zusammenkommen soll schließlich ein voller Erfolg werden bei dem alle Spaß haben und sich wohlfühlen. Eine gute Planung ist folglich ein absolutes Muss!

Zunächst müsst Ihr natürlich festlegen wie viele Gäste Ihr versorgen könnt und eine Gästeliste anlegen. Oft erschließt sich durch die Freundeskreise eine größere Anzahl an Personen als zunächst gedacht. Eine Liste ist somit ein hilfreiches Utensil, um den Überblick zu behalten und Entscheidungen zu treffen. Wichtig ist hierbei, dass Ihr Euch keine zu hohen Ziele setzt: Mehr Gäste bedeuten auch mehr Geld und mehr Aufwand. Sollte bei der Erstellung dieser Gästeliste auffallen, dass das eigene Haus zu wenig Platz bietet, so müsst Ihr eine größere Location mieten. Diese sind in fast jedem Ort durch Vereins- oder Pfarrheime geboten. Informiert Euch vor Eurer Entscheidung über die jeweiligen Möglichkeiten in der Räumlichkeit: Darf dekoriert werden? Dürfen eigene Getränke mitgebracht werden? Gibt es eine Begrenzung bezüglich der Personenanzahl? Oder gibt es weitere Regeln und Richtlinien, die Ihr beachten solltet?

Entscheidet Euch auch rechtzeitig für die Art der Musik. DJs und kleine Bands werden auch auf privaten Feiern immer häufiger eingesetzt und benötigen zusätzlichen Platz und eine besondere technische Versorgung. Solltet Ihr Euch jedoch für eine eigene Playlist entscheiden, welche die Musik über Euren Laptop wiedergibt, ist es empfehlenswert früh mit der Sammlung an Liedern zu beginnen, damit die Party zu jeder Zeit musikalisch versorgt ist.

Nun habt Ihr die Rahmendaten festgelegt und könnt Eure Gäste einladen. Erwähnt auf der Einladungskarte die wichtigsten Infos, wie Datum, Zeit und Ort. Da die Einladung der erste Eindruck einer Party ist, müssen die Empfänger mit dieser überzeugt werden. Experten zur Gestaltung individueller Einladungen findet Ihr auf karten-paradies.de. Eine Daumenregel besagt, dass Einladungen ungefähr vier Wochen vor Veranstaltung bei den Gästen ankommen sollten. Natürlich ist auch diese Regel von der Art der Party abhängig. Um für das leibliche Wohl zu sorgen, könnt Ihr einige Tage vor der Veranstaltung den Einkauf erledigen und alles rechtzeitig vorbereiten. Auf vielen Partys ist es auch Gang und Gebe, dass die Gäste Salate oder andere Verköstigungen mitbringen. Je nachdem welche Partygesellschaft Ihr einladen möchtet, könnt Ihr auch diese Bitte äußern und eine Liste erstellen. Auch für den Tag selbst ist es eine große Hilfe, wenn Ihr Euch Helfer organisiert. Schließlich ist der Tag gekommen und Ihr habt nur noch eine Aufgabe, die Ihr erledigen solltet: Genießt die Zeit mit Euren Liebsten!

Hat Dir dieses Spiel gefallen? Dann empfehle es doch deinen Freunden

Weitere Trink- und Saufspiele

  • Trinkspiele – wenn aus Gesellschaftsspielen Partyspiele werden Sicherlich haben schon viele Personen eine Party besuchen wollen und wurden im Vorfeld zum sogenannten Vorglühen oder Vortrinken eingeladen. Bei diesem Event treffen sich mehrere Personen, versam...
  • Gewinnt das Kult-TrinkSpiel Looping Louie! Looping Louie ist ein absoluter Klassiker und darf auf keiner Party fehlen! Aus diesem Grund möchten ein Kult-Trinkspiel Looping Louie verlosen. Kurz zu Looping Louie: Bei dem ursprünglich für ...
  • Männerabend mit Whiskey Nach einer harten Arbeitswoche ist es eine willkommene Abwechslung seinen Samstagabend mit guten Freunden zu verbringen. Bei einer zünftigen Männerrunde lassen sich dabei immer lustige und auch erh...
  • Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen In unserer heutigen Gesellschaft ist der Alkohol sehr verbreitet. Eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat ergeben das fast 70% der 12-17 Jährigen bereits erste Erfa...
  • Abend mit Freunden: Getränke für Trinkspiele und zum Genießen Wenn Freunde und Bekannte zum gemütlichen Beisammensein am Abend vorbeikommen, ist es wichtig, als Gastgeber gut gerüstet zu sein. Meist wurde schon zu Abend gegessen, sodass einige kleine Häppchen...