VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

Shot Hunter – Trinkspiel für Profis

Der Shot Hunter ist das ultimative Partyspiel für die Hartgesonnenen. Das circa zwei Kilogramm schwere Spielbrett ist blau hinterlegt und sieht ansprechend aus. Auf diesem können gleich acht Gläser ausgewertet werden, was bedeutet, dass acht Personen den Spielspaß gemeinsam genießen und gegeneinander antreten können. Das ist besonders interessant, weil die Schwierigkeit, den heiß begehrten Sieg einzufahren, dadurch deutlich ansteigt – und genau das ist es, was den Shot Hunter so spannend macht.

Das wird für das Spiel benötigt

Für das Trinkspiel werden neben dem elektronischen Spielbrett maximal acht Gläser benötigt. Hinzu kommt für alle teilnehmenden Spieler eine ausreichende Menge an Alkohol. Und selbstverständlich darf auch eine lustige Gesellschaft nicht fehlen, die Spaß daran hat, sich mit den anderen Spielern zu messen und herausfinden will, wer denn nun der schnellste Trinker ist.

Das Ziel des Spiels: Der schnellste Trinker sein

Der Shot Hunter ist ein Trinkspiel, welches darauf abzielt, den Inhalt des Glases so schnell wie möglich zu leeren. Dies wird nicht etwa abgeschätzt, sondern mithilfe des Shot Hunters genau in Hundertstelsekunden festgehalten. Betrügen ist nicht möglich, denn im Falle eines Frühstarts, erkennt das Spielbrett die Situation und der betreffende Spieler muss von vorne beginnen. Dies ermöglicht es einem, sich mit seinen Freunden, Kollegen und Bekannten im direkten Vergleich zu messen – ohne, dass jemand dabei schummeln kann. Der Gewinner: Derjenige, der ungeschlagen die beste Zeit erspielt.

So läuft das Spiel ab

Und so geht´s: Das gefüllte Glas des ersten Spielers wird auf dem Spielbrett, dem Shot Hunter, platziert. Hierfür dient die entsprechende Markierung in Form einer Zielscheibe, welche auf der Mitte des Spielbretts vorgezeichnet ist. Ist das Glas abgestellt, so erkennt der Shot Hunter dieses automatisch. Hat der erste Spieler sein Glas mit dem gefüllten Alkohol auf dem Spielbrett platziert, so kann die „Start“-Taste betätigt werden. Jetzt geht es los: Der Countdown, der dem der Formel 1 gleicht, läuft ab. Ist das geschehen, müssen die Teilnehmer reihum ihre Gläser leeren. Der erste Spieler, der beginnt, nimmt sein Glas in die Hand und trinkt den darin befindlichen Alkohol so schnell es geht aus. Ist er fertig, stellt er das Glas direkt wieder aufs Spielbrett zurück. Jetzt können alle Teilnehmer auf das Display des Spielers blicken, denn der Shot Hunter misst die verstrichene Zeit und teilt dies den Spielern auf dem dafür vorgesehenen Display mit – und das ganz genau. Jetzt ist der nächste Spieler an der Reihe – und alle fragen sich: Kann er die Zeit des Vorgängers unterbieten? Das Ziel ist nämlich, der schnellste Trinker zu sein.

Nicht genügend Spieler vorhanden

Nicht immer hat man die Möglichkeit, mit acht Leuten zusammen zu sein, die am Trinkspiel teilnehmen möchten. Doch das ist kein Problem: Denn wenn weniger als acht Spieler anwesend sind, ist der Shot Hunter trotzdem einsatzbereit. Das Spiel kann also auch mit weniger als acht Teilnehmern gespielt werden. Hierzu benutzt man die „Reset/Next“-Taste und kann dadurch einen oder mehrere Spieler ganz einfach überspringen.

So kommt keine Langeweile auf

Sollte man im Laufe des Abends das Spiel gleich mehrmals spielen wollen, so ist dies ebenfalls mithilfe der „Reset/Next“-Taste möglich. Die Spieler können ihre Gläser wieder neu füllen und diese nochmals platzieren und erneut loslegen. Damit das Spiel auch nach längerem Spielen spannend bleibt, können entweder neue Teilnehmer gewonnen werden, sodass die Spieler untereinander wechseln. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich individuelle Preise für den schnellsten Trinker zu überlegen oder einfach nochmal versuchen, den Gewinner des ersten Durchgangs zu schlagen und so selber zum schnellsten Trinker zu werden.

Was kann das Gerät?

Der Shot Hunter ist ein elektronisches Spielbrett, welches mittels USB-Anschluss aufgeladen werden kann. Das Spielbrett hat eine Akkulaufzeit von circa 30 Stunden und ist auch für den Fall gerüstet, dass der Akku leer geht, während ein Spiel läuft. In diesem speziellen Fall wird das aktuelle Spiel noch zu Ende gespielt und erst danach schaltet sich das Gerät automatisch ab. Auch die Helligkeit kann beim Shot Hunter individuell eingestellt werden. Dies ist besonders sinnvoll, da dies die Akkulaufzeit positiv beeinflussen kann.

Gekauft werden kann der Shot Hunter im Online-Shop auf: www.shot-hunter.com

Shot Hunter - Trinkspiel für Profis, 4.0 out of 5 based on 1 rating
Hat Dir dieses Spiel gefallen? Dann empfehle es doch deinen Freunden

Weitere Trink- und Saufspiele

  • Trinkspiele – wenn aus Gesellschaftsspielen Partyspiele werden Sicherlich haben schon viele Personen eine Party besuchen wollen und wurden im Vorfeld zum sogenannten Vorglühen oder Vortrinken eingeladen. Bei diesem Event treffen sich mehrere Personen, versam...
  • Lustige Trinkspiele für unterwegs Wer kennt das nicht? Da ist man zu einer Party unterwegs – egal, ob es sich um einen Geburtstag, eine Abiturfeier, einen Abschlussball oder schlicht eine Feier in einer Disco handelt – aber die ent...
  • Bierzapfanlagen für Genuss in Perfektion Kommt man mit Freunden oder der Familie zusammen, um einen geselligen Abend zu verbringen, so wird nicht selten ein kühles Pils serviert. Egal ob in der Gastronomie oder aber im privaten Bereich: E...
  • Gewinnt 1 von 2 Büchern „Trinkspiele Asia Style“ Kurz zum Buch: In dem Buch "Trinkspiele Asia Style" beschreibt der Autor Timo Müller auf witzige Art und Weise, welche Trinkspiele bei den Asiaten beliebt sind und wie sie sich mit diesen die Ka...
  • Online Spiele – grenzenlose Gleichheit Online Spiele, modern, interessant und zumeist kostenlos oder sehr kostengünstig, so lässt sich das Metier der Branche zusammenfassen. Spiele im Internet sind nicht nur gesellschaftsfähig, sie sind...