VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (85 votes cast)

Kings

Spielart: Kartenspiel
Spieleranzahl: 2 bis XX
Utensilien: Kartenspiel (52 Karten)
Spielhärte: mittel

Spielablauf: Die Karten werden wild auf dem Tisch verteilt. Es wird reihum gezogen, die Karten haben jeweils eine Bedeutung:
2: 2 Schlücke dürfen an die Mitspieler verteilt werden.
3: 3 Schlücke dürfen an die Mitspieler verteilt werden.
4: 4 Schlücke dürfen an die Mitspieler verteilt werden.
5: Der „Handheber-König“, derjenige der die 5 zieht ist so lang Handheber König bis der nächste die 5 zieht. Er darf zu jedem Zeitpunkt die Hand heben, derjenige der als letzter die Hand gehoben hat muss einen Schluck trinken.
6: Der rechte Nachbar muss einen Schluck trinken.
7: Der linke Nachbar muss einen Schluck trinken.
8: Selber einen Schluck trinken.
9: Alle müssen einen Schluck trinken.
10: Der „DaumenKönig“, derjenige der die 10 zieht darf zu jeder Zeit seinen Daumen auf den Tisch legen. Derjenige der als letztes seinen Daumen auf dem Tisch hat muss einen Schluck trinken.
Bube: Fragerunde, die Spieler müssen sich untereinander fragen stellen, keiner darf eine Antwort auf die Frage geben sondern einfach weiter fragen. Derjenige der Antwortet oder keine Frage mehr weiss muss einen Schluck trinken.
Dame: Kategorie, derjenige der die Karte zieht muss eine Kategorie aussuchen, z.B. Autos, Getränke, Parfummarken, Zigarettenmarken o.ä. – derjenige der keine Antwort weiss oder eine doppelt nennt muss einen Schluck trinken.
König: Die Könige werden gesammelt und in die Mitte gelegt. Derjenige der den vierten König zieht muss ein Glas auf Ex trinken.
Ass: Der glückliche der diese Karte zieht darf einen anderen bestimmen der ein Glas exen muss.

Kings, 3.6 out of 5 based on 85 ratings
Hat Dir dieses Spiel gefallen? Dann empfehle es doch deinen Freunden

Weitere Trink- und Saufspiele

  • Alkohol Black Jack Spielablauf: Ein Spieler wird als Dealer erklärt. Die Spieler nehmen Gläser / Schlücke / Schnapsgläser als Einsätze. Nachdem jeder Spieler seinen Grundeinsatz gebracht hat werden die Karten wie bei...
  • Damenwahl Spielablauf: Kartenspiel wird auf den Tisch gelegt. Jeder zieht eine Karte. 7= 2 Hütchen Bier, 8= 3 Hütchen Bier, 9= 4 Hütchen Bier, 10= 1 ganzes Bier, Bube= Schnaps, Dame= Schnaps + halbes Bier, K...
  • Big Kings Cup Spielablauf: Die Spieler ziehen reihum Karten. Die Karten haben folgende Wertigkeiten. 2 = Kategorie Der Spieler sucht sich ein Genre aus (z.B. Obstarten, Getränkemarken, Zigaretten), nennt ein...
  • Cube Spielablauf: Die Zahlen 1-6 werden aufgeschrieben und einem Getränk zugeordnet. Ein Kartengeber mischt und fragt die Mitspieler nach einer Zahl. Antworten diese z.b. mit 6, werden bis zur sechsten ...
  • Esel Spielablauf: Jeder bekommt 3 Karten verdekct, einer aber nur 2. Der Erste gibt seine 3te Karte an den mit nu 2 Karten weiter. Man muss versuchen 3 gleiche zu bekommen. Wer das fertig hat, legt sein...
  • Roman

    Also, meiner Meinung nach wird das Spiel erst richtig geil, wenn man die „Regel“-Regel beachtet. Das macht Kings zu Kings. Wer ein Ass zieht, darf eine Regel bestimmen. Hierbei ist es ganz egal, was. (Beispiel: Man darf nicht mehr „trinken“ sagen oder man darf keine Namen nennen oder auch sowas wie „Vor jeden Satz, der gesprochen wird, muss ein „Ich hab nen Plan“ gesetzt werden. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.). Jede aufgestellte Regel muss beachtet werden. Wird eine Regel missachtet, heißt das TRINKEN!!!

    Das wird sehr lustig, wenn man Kings lange spielt und viele lustige Regeln enstehen, die man fast nicht alle beachten kann xD.

  • Rene

    Kings
    also ich erzähle mal wie wir das immer spielen^^

    Mitspieler: nicht mehr als 10 würd ich sagen sonst ist das zu schnell
    Utensilien: Kartenspiel (32 Karten ohne 7er und 8er), pinchen und wodka
    Spielhärte: Zum besoffen werden
    Spielablauf: Die Karten werden verdeckt auf den boden/tisch etc. verteilt. Es wird reihum gezogen, die Karten haben jeweils eine
    Bedeutung:

    9: Der die neun zieht darf einen aussuchen der ein pinchen trinkt
    10: Der die zehn zieht muss selber ein pinchen trinken
    Bube: Kategorie also automarken, biermarken etc. derjenige dem keine einfällt nach 10sec muss ein pinchen trinken
    Dame: Regel aller arten.. zum beispiel einer muss auf einem bein stehen oder sowas, oder wenn einer trinken muss, muss er das doppelte trinken und soweiter..
    König: Bei dem ersten, zweiten und dritten König passiert ncihts nur der, der den vierten König zieht der muss 4 pinchen trinken
    Ass: Bei Ass muss jeder ein pinchen trinken

    Have fun

  • Lexi

    Ihr spielt das alle falsch das irische kings ist viel besser und lustigen man hat viel lustigere karten regeln und es gibt viel mehr sachen an den man trinken muss ich weiß zwar nicht mehr alle aber das hört sich viel cooler an als das was hier oben steht